Ratze

Thomas taucht seit 2001 und hat seine ersten Tauchversuche auf den Malediven unternommen. Nach einem knappen Jahr begann er im Kaltwasser zu tauchen. Seit dem sieht man Ihn eher unter Wasser als an der Oberfläche. Er mag es gern kalt, dunkel und tief und taucht lieber im See als im Meer. Ins Meer geht er nur zum Fische "gucken" im See taucht er um sich der lauten und stressigen Welt der Luftbewohner zu entziehen. Er hat bei uns seine Ausbildung ab dem Rescue-Diver weiter verfolgt und ist seit dem Jahr 2006 SSI Instructor. Mittlerweile hat er 350 TG, davon 80% im Kaltwasser. Seit der Geburt seines Sohnes "Noel" am 07.10.2006, kommt er nicht mehr so häufig wie er will, ins Wasser.

Sein grösstest Hobby neben dem Tauchen ist seine Familie. Die zwei sind wann immer möglich an den Sonntags-Ausflügen an den Bodensee, Vierwaldstättersee usw. mit dabei. Rein zufällig sind dann auch noch andere Taucher am Platz und wie durch ein Wunder hat er auch die komplette Tauchausrüstung dabei. Im Winter fährt er Ski und Snowboard und beschäftigt sich noch mit dem Modellbau, vor allem Flugmodelle haben es Ihm angetan. Seine Frau behauptet, dass er die Flugzeuge immer absichtlich in den Boden rammt, nur damit er anschliessend wieder etwas zum Basteln hat.

Er hat sein Studium der Wirtschaftsinformatik an der FH in Konstanz absolviert. Seine Diplomarbeit hat er bei der Alabus AG umgesetzt und blieb dieser bis Ende des Jahres 2006 treu. Bei der Alabus AG hat Ratze als Software Engineer begonnen und als Projektleiter den Betrieb verlassen. Seit dem Jahre 2007 arbeitet Thomas als BPM Consultant bei der Steria Schweiz AG.