Jörg

Meinen ersten Tauchgang machte ich 1985 in den Gewässern vor Singapur, wo ich damals in die Schule gegangen bin. Der erste offizielle Tauchkurs folgte dann 1989, gefolgt von weiteren Kursen bis zum Divemaster 1990. Danach trat das Tauchen zugunsten anderer Hobbies etwas in den Hintergrund, bis ich mich nach einer längeren Tauchpause zwischen 1993 und 2001 wieder verstärkt der ruhigen Welt unter der Wasseroberfläche gewidmet habe.

Seit 2006 bin ich aktiver Höhlentaucher und seither hat mich die Faszination des Erkundens dieser versteckten Welten unter Wasser nicht mehr losgelassen. Um weiter in die Höhlen vordringen zu können, setzte ich seit den letzten Jahren vermehrt Trimix und Scooter ein und so war der Weg zum TDI-Instructor auch nicht mehr weit.

In der Welt oberhalb des Wasserspiegels war ich die letzten zehn Jahre im Mgmt. eines IT-Konzerns und befinde mich derzeit im Sabbatical. Dort widme ich mich vermehrt meinen anderen Hobbies. Dazu gehören das Fliegen, Lesen & schreiben, mein zweites Studium (Psychologie) sowie der ehrenamtlichen Arbeit im Psychologischen Bereich